Schreiberei
Beatrix Junghans-Gläser

Waldsiedlung 3e

08294
Lößnitz

Telefon: +49 3771 259684
Telefax: +49 3771 313717

http://schreiberei.eu

Texten. Denken. Leben.

Menu Surprise. Häppchen fürs Hirn.

01. September 2015Adieu August, du heißer Feger!

Hitzeflirrende Tage, stürmische Brise an der Ostsee: Wie das Wetter, so das Wesen des Monats.

1. Schreibtisch bis zum Anschlag.

Die Themenvielfalt ist derzeit kaum zu überbieten. Etwas Abwechslung von Printtexten bot die Arbeit für eine Rechtsanwältin. Der Website-Text für das Deutsch-Schweizer Vertragsrecht war ein Highlight. Mehrere Interviews mit Professoren der sächsischen Hochschulen. Wie ein roter Faden durchzieht sich in den Forschungsaktivitäten das Thema „Energie“.Die Recherchen sind anspruchsvoll und hochinteressant. Sie wissen schon, die Sache mit der Neugier…

2. Büllerbü in Gedesby.

Temperaturen über 30 Grad Celsius sind ein Angriff auf das gesamte System. Als Erzgebirgerin bin ich in Sommern aufgewachsen, in denen solche heißen Tage eine Ausnahme waren. Wie gut, dass in Dänemark immer ein Lüftchen wehte. An drei Tagen zeigte die sonst eher zurückhaltende Ostsee ihr wahres Gesicht. Tosen und Brausen ohne Unterlass. Ineinander brechende Wellen, Wasser bis zum Grasrand der Düne, Schwemmgut, Muscheln, Algen. Herrlich, dieses Spektakel. Da wird das Herz weit, die Seele auch.

3. Die Sache mit dem Luxus.

Mitten im Sommer fließen die Gedanken für die Weihnachtsausgabe des Magazins „Frauenwege“. Politisch schlagen die Wellen in Europa hoch. Die Flüchtlingszahlen werden in regelmäßigen Abständen noch oben korrigiert. Und ich soll 5.000 Zeichen zum „Luxusproblem“ verfassen. Zum Schreiben des Textes gehören u.a. ein Ausflug zur Maslowschen Bedürfnisspyramide, ein Abstecher in die „Aura des Wertvollen“ und Sinnieren zur Lebensfreude.

30. März 2015Du lieber März!

Hamburg 2015

Hamburg. Schreibtisch.

Mein lieber Schwan, der März hatte Tempo. Zum Auftakt vier Tage Hamburg: Herzenswunsch erfüllt. Wind um die Ohren pfeifen und sich treiben lassen, Füße lahm gelaufen, Sehnsucht nach Meer gestillt, zwei Mutproben bestanden, lecker gegessen. Danke, dass ich Reisebegleiterin sein durfte.

 

Buchmesse 2015

08. Januar 2015Willkommen 2015.

Winterwonderland

Hirn gelüftet. Sonne getankt. Heimat gefühlt.
Geerdet und dankbar darf der Alltag wieder kommen. Ich freue mich darauf.
Womit die SCHREIBEREI startet? Mit Ostern, Stelleninseraten und der Frage "Warum arbeiten wir eigentlich"? Neugierig auf das Ergebnis? Über den Fortgang der Dinge informiert dieser Blog.

Quelle: http://schreiberei.eu/Texten._Denken._Leben.

nach oben springen

Kontakt

Schreiberei
Beatrix Junghans-Gläser

Waldsiedlung 3e

08294
Lößnitz


Telefon: +49 3771 259684
E-Mail:

Blog

Jetzt bloggt sie auch noch!
Schreiben ist und bleibt mein Ding.
Hier gibt’s mich - Ihre Texterin - in Bio-Qualität.
Echt. Auf Draht und fischelant.


> Hier entlang